Insider-Tipps für Deine Ausbildung

Urlaub während der Ausbildung

Du hast dich in deinem Betrieb super eingearbeitet und die Probezeit geschafft. Nun hast du Anspruch auf deinen wohlverdienten Urlaub. Dieser wird pro Kalenderjahr gewährt. Da jedoch die meisten Azubis ihre Lehre im Herbst aufnehmen, gibt es in manchen Betrieben die Möglichkeit, den Urlaub schon vor Ablauf der Probezeit zu bekommen. Nicht selten geschieht das…

Erst mal ne Auszeit? Mach doch ein Gap Year!

Der Schulabschluss steht bevor und irgendwie weißt du noch nicht so recht, in welche Richtung es danach für dich gehen soll? Du schwankst zwischen Ausbildung und Studium oder hast keine Idee, welchen Beruf du zukünftig ausüben möchtest? Und eigentlich möchtest du am liebsten etwas Abstand gewinnen, um mal die Schulbank ein wenig zu vergessen und…

Einstellungstest: So knackst du die harte Nuss

Wie soll ein Unternehmen aus einer Vielzahl von Bewerbern die richtigen herausfiltern? Gerade wenn es scheinbar viele potenzielle Kandidaten für eine begehrte Lehrstelle gibt, muss irgendwie die Spreu vom Weizen getrennt werden. Allein mit einem Interview ist dies nicht getan. Außerdem haben viele Unternehmen auch gar nicht die Zeit oder die Kapazitäten, um mit allen…

Finde jetzt Deinen Ausbildungsplatz

Die Schule ist bald zu Ende und du weißt noch nicht, wie es weitergehen soll, sondern stellst dir die Frage: Was soll ich werden? Über eine Berufsausbildung (duale Ausbildung) einen Beruf erlernen? Oder lieber eine schulische Ausbildung anschließen? Hast Du mit Abitur oder Fachabitur, also Hochschulreife oder Fachhochschulreife abgeschlossen, kommt natürlich auch ein Studium in Frage. Besonders interessant ist ein Duales Studium, viele Arbeitgeber bieten inzwischen in der Zusammenarbeit mit Hochschulen duale Studiengänge für Berufseinsteiger an. Das ist eine ganz tolle Alternative: Am Ende deiner Ausbildung hast du nicht nur einen Berufsabschluss in deinem Ausbildungsberuf, sondern zusätzlich auch einen Hochschulabschluss. Die praktischen Tätigkeiten lernst du im Ausbildungsbetrieb, verdienst dort richtig gutes Geld und bekommst zusätzlich in der Hochschule die wissenschaftlichen Kenntnisse vermittelt.

Die Auswahl ist groß: Allein an Ausbildungsberufen gibt es etwa 350 Berufsbilder in Deutschland. Es gibt kaufmännische Ausbildungsstellen, gewerblich-technisch orientierte Ausbildungsstellen, Ausbildungen im sozialen Bereich, in der Gesundheitsbranche und in einer Vielzahl von Handwerksberufen. Aber wie findest du deinen Traumberuf?

Da gibt es natürlich eine Vielzahl von Berufseignungs- und Berufsorientierungstests. Mittels hunderten von Fragen, die du beantworten musst, versuchen diese Tests, den richtigen Beruf für dich zu finden. Aber muss das so kompliziert sein? Denn eigentlich ist es doch ganz einfach: Dein Beruf muss dir Spaß machen. Wenn du einen Beruf erlernst, der dir Spaß macht, wirst du diesen nicht nur gern ausüben, sondern auch großen Erfolg darin haben. Und wie findest du einen Beruf, der dir Spaß macht? Wähle den Beruf, der deinen Talenten und Interessen entspricht. Tue das, was du gern tust.

Das richtige Tool

homepage-about-1alle-ausbildungsstellen.de liefert dir dafür das richtige Tool: Mit wenigen Mausklicks entdeckst du genau die Berufe, die genau zu deinen Talenten und Interessen passen. Und zwar Berufe, die du in deiner Stadt/Region erlernen kannst, also in Berlin, Hannover oder im Münsterland sowie in Ostwestfalen (Bielefeld, oder in den Landkreisen Gütersloh, Lippe, Paderborn, Herford, Minden-Lübbecke, Höxter). Und wenn dich ein Beruf näher interessiert, kannst du sofort nachsehen, welches Unternehmen diese Berufsausbildung anbietet und ob aktuell Auszubildende für freie Ausbildungsstellen gesucht werden.

Der Ausbildungsbetrieb

homepage-about-2Nun steht die nächste wichtige Entscheidung an: Die Wahl des richtigen Ausbildungsbetriebs. Schließlich wirst du dort demnächst viele Stunden am Tag verbringen, möchtest dich mit den neuen Kollegen verstehen und natürlich viel lernen, um auf deiner beruflichen Karriere voran zu kommen.

Dafür findest du hier ausführliche Unternehmensportraits mit allen wichtigen Informationen zu jedem Ausbildungsbetrieb. Einige Ausbildungsbetriebe stellen sogar Videos oder Interviews zur Verfügung, damit du noch einen besseren Einblick bekommst und weißt, was dich als zukünftiger Azubi oder Azubine erwartet.

Hast du einen Ausbildungsbetrieb gefunden, der dir gefällt, eine Ausbildung in deinem Traumberuf anbietet und freie Ausbildungsstellen hat, kannst du direkt deine Bewerbung absenden, um den begehrten Ausbildungsvertrag zu ergattern. Hierzu solltest du vorher unbedingt unsere Bewerbungstipps zu Bewerbung Lebenslauf, Bewerbungs-Anschreiben –kurzum: zur perfekten Gestaltung deiner Bewerbungsmappe lesen. Denn es wäre doch schade, wenn es an fehlerhaften Bewerbungsunterlagen scheitert.

Auch zum Vorstellungsgespräch findest du hier viele Tipps, damit du weißt, mit welchen Fragen du im Vorstellungstermin rechnen musst. Damit du den besten Eindruck hinterlässt klären wir natürlich auch die Frage: Was soll ich anziehen?!

Im Azubi-Wissen findest du noch viele weitere Tipps und Informationen rund um die Ausbildung, die dir weiterhelfen und deinen Start ins Berufsleben erleichtern.