Ausbildung Elektroniker Elektronikerin - Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d

Beruf: Elektroniker/in für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d – Worum geht es genau?

Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d: Als Elektroniker/in für Betriebstechnik kümmerst Du Dich um das Installieren, Warten und Reparieren von elektronischen Anlagen in Betrieben. Das alles lernst Du während Deiner Ausbildung. Zu den Arbeitsorten gehören für Dich deshalb sowohl die industriellen Betriebsanlagen als auch die Energie- und Informationsleitungen innerhalb eines Gebäudes.

Gibt es Probleme, suchst Du die Störung und behebst sie. Beim Einbau neuer Maschinen bist Du für die elektrischen Elemente zuständig. Als Elektroniker/in für Betriebstechnik verlegst Du zudem Leitungen. Außerdem stellst Du durch Deine Wartung die elektrische Energieversorgung des Betriebes sicher. Müssen Maschinen repariert werden, leitest Du die dafür notwendigen Schritte ein und holst weitere Spezialisten hinzu, sofern das nötig sein sollte.

Dieser Beruf ist ein spannungsgeladener Beruf, für den Du technisches Verständnis und strukturelles Denken mitbringen solltest.

Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d – Entwicklungsmöglichkeiten:

Um Dein Aufgabenfeld zu vergrößern, kannst Du die Prüfung zum/zur Industriemeister/in in der Fachrichtung Elektrotechnik ablegen. Auch eine Weiterbildung zum/zur Techniker/ in in der Fachrichtung Elektrotechnik ist eine Möglichkeit, Dich zu spezialisieren. Wenn Du eine leitende Position anstrebst, kannst Du das Elektrotechnik- oder Mechatronik-Studium anvisieren.

Wo finde ich eine Anstellung?

Als Elektroniker/in für Betriebstechnik kannst Du grundsätzlich in allen produzierenden Betrieben, die mit Anlagentechnik arbeiten, einen Ausbildungsplatz finden und nach der Lehre auch tätig werden.

 

Fotonachweis: © by-studio / Fotolia; © Alexander Atkishkin/ 123RF.com