Fachangestellter für Bäderbetriebe

Beruf: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Fachangestellte-r für Bäderbetriebe – Worum geht es genau?

Klar, wer von uns hat sich nicht schon einmal insgeheim vorgestellt, im Freibad lauthals jeden zusammenzufalten, der quer vom Rand ins überfüllte Becken springt? Oder wer hat nicht schon mal die wohlgeformten Körper der Baywatch-Schauspieler angehimmelt, wenn sie scheinbar mühelos über den Sand sprinten? In der Realität sieht das Ganze vielleicht nicht so romantisch aus, schließlich arbeitest Du in Deutschland nicht unter der Sonne Kaliforniens. Doch der Job als Bademeister, der heutzutage Fachangestellte/r für Bäderbetriebe heißt, bringt viele Vorteile mit sich: Er ist abwechslungsreich und fordert nicht nur Deine körperliche Fitness heraus, wenn Du zum Beispiel Wassergymnastik unterrichtest oder tatsächlich jemanden vor dem Ertrinken rettest.

Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe musst Du auch handwerklich geschickt sein, um kleinere Reparaturen vornehmen zu können oder die Wasseraufbereitungsanlage bedienen und instand halten zu können. Zu Deinen Aufgaben gehört es auch, Marketingmaßnahmen für Dein Schwimmbad zu formulieren und Formulare und Anträge auszufüllen. Manchmal musst Du Dich auch um die Kasse und die Erledigung des Zahlungsverkehrs kümmern, Mathematik zu seinen Lieblingsschulfächern zu zählen, ist also von Vorteil.

Um für die Sicherheit Deiner Badegäste zu sorgen, brauchst Du täglich eine hohe Konzentration. Dir dürfen Unfälle und gefährliche Situationen nicht entgehen. Ebenso brauchst Du tatsächlich ein gewisses Maß an Durchsetzungsvermögen. Nämlich wirklich dann, wenn Badegäste mit ihrem Verhalten andere Badegäste gefährden.

Spannende Einsichten in den Ausbildungsberuf findest Du auch hier in diesem Video:

Fachangestellte für Bäderbetriebe regeln den Alltag im Schwimmbad

Entwicklungsmöglichkeiten:

Nach Deiner Ausbildung kannst Du Deinen Meistertitel erwerben. Damit hast Du die Möglichkeit, Führungsaufgaben zu übernehmen und selbst auszubilden.

Fachangestellte-r für Bäderbetriebe – Wo finde ich eine Anstellung?

Du findest Deine Anstellung in öffentlichen und privaten Frei-, Strand- oder Seebädern, in Hallenbädern, Fitnesszentren oder medizinischen Badeeinrichtungen in Kliniken.

 

Fotonachweis: © auremar/ 123RF.com; © Alexander Atkishkin/ 123RF.com