Ein lächelnder junger Kuriermann vor gelbem Frachtpackwagen. Ich bin viel lieber unterwegs, als ständig an einem Ort.

Beruf: Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Fachkraft Möbelservice Umzugsservice – Worum geht es genau?

Fachkraft Möbelservice Umzugsservice: So langsam wird es knapp im Möbelwagen: Ob der Spiegel wohl noch in den Umzugswagen passt? Dein Kunde scharrt mit den Füßen. Doch Du bist die Ruhe selbst. Denn Dein räumliches Vorstellungsvermögen und Gefühl für Maße lassen Dich nie im Stich. Und siehe da: Der Spiegel passt. Jetzt noch ordentlich sichern und der Möbelwagen kann seine Reise antreten – schließlich soll das teure Erbstück nicht unterwegs zu Bruch gehen.

Als Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice verfügst Du aber nicht nur über eine Engelsgeduld und das Talent, wirklich jeden noch so kleinen Platz im Umzugswagen zu füllen. Du bist auch ganz vorne mit dabei, wenn es um körperliche Arbeit geht: Vor dem Schleppen schwerer Schränke und Waschmaschinen fürchtest Du Dich nicht, im Gegenteil. Deine körperliche Fitness ist da natürlich die wichtigste Voraussetzung, Arme und Knie müssen zuverlässig ihren Job erledigen.

Zu Deinem normalen Aufgabenfeld gehört aber nicht nur das Schleppen und Stapeln von Möbeln und Co., sondern auch das Einpacken von Gegenständen. Und hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn Du bist auch für Geschirr und Porzellan zuständig, das möglichst heil seinen Bestimmungsort erreichen soll. Und handelt es sich bei Deinem Auftrag nicht um einen Umzug, sondern um eine Lieferung, kann es sein, dass Du am Zielort noch eine Montage vornehmen musst: Zum Beispiel die die neue Küche aufbauen. Hierfür bringst Du also am besten technisches Verständnis und handwerkliches Geschick mit.

Spannende Einsichten erhältst Du hier:

Entwicklungsmöglichkeiten:

Nach Deiner Ausbildung kannst Du zum Beispiel Deinen Betriebswirt/-in für Möbelhandel machen: Hier lernst Du die kaufmännische Seite des Berufs besser kennen und kannst anschließend mehr Geld verdienen und Führungsaufgaben übernehmen. Du kannst aber auch mit entsprechendem Schulabschluss in der Tasche noch ein Studium im Bereich Ingenieurwesen anhängen.

Du bist lieber Dein eigener Chef? Dann mach Dich mit Deinem eigenen Umzugsservice selbständig!

Wo finde ich eine Anstellung?

Als Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice kannst Du im Küchen- und Möbelhandel, Umzugsfirmen oder Möbelspeditionen arbeiten.

Fotonachweis: © Dmitry Kalinovsky /123RF.com; © Alexander Atkishkin/ 123RF.com