Lebenshilfe Berlin e.V.

Lebenshilfe Berlin e.V.
Heinrich-Heine-Straße 15
10179 Berlin

Wir über uns

Inklusion – selbstbestimmt leben 

Die Lebenshilfe will eine Gesellschaft, in der alle Menschen willkommen sind und in allen Lebensbereichen von Anfang an dazu gehören. Jung und Alt, Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, egal welcher Herkunft.

Alle Menschen haben die gleichen Rechte. Sie wollen selbstbestimmt nach ihren eigenen Vorstellungen leben können. Menschen mit Beeinträchtigungen sollen dabei genau die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Das sichert ihnen die UN-Behindertenrechtskonvention zu.

Zusammenwirken. Mitbestimmen. Gestalten.

Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen, hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen gestalten die Lebenshilfe Berlin. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Lebensqualität und die Teilhabechancen jedes Einzelnen und jeder Einzelnen weiter zu verbessern.

Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigung in der Vertretung ihrer Interessen. In Wohn-Beiräten, dem Berliner Rat und weiteren Formen von Interessenvertretung sagen sie ihre Meinung und bestimmen mit.

Angehörige engagieren sich im Vorstand, Aufsichtsrat, in Beiräten und Elterngruppen.

Lebensqualität sichern

Wir erbringen qualitativ hochwertige Dienstleistungen zur Verwirklichung von Inklusion, Partizipation und gesellschaftlicher Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Dabei vertreten wir den Ansatz, dass Behinderung aus der Wechselwirkung zwischen individuellen Beeinträchtigungen und einstellungs- und umweltbedingten Barrieren entsteht.

Wir begleiten Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben. Unsere Leistungen dienen ihnen und ihren Familien zur Verwirklichung von Teilhabe und Lebensqualität. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Fähigkeiten, Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse.

Besonders wichtig sind uns die Teilhabe und das Wohlbefinden von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf.

Lebenshilfe − Teilhabe für alle ermöglichen

Unsere Ausbildungsangebote

Sie möchten gerne mit Menschen arbeiten und Ihre eigenen Ideen einbringen?
Sie wollen Wartezeiten überbrücken oder sind in einer Orientierungsphase?

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit! Sie können uns dabei unterstützen, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist gesetzlich verankert und offen für alle, die ihre Schulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Im FSJ erhalten Sie ein monatliches Taschengeld und sind gesetzlich sozialversichert. Bis zum Ende des 25. Lebensjahres besteht außerdem der Anspruch auf Kindergeld. Wenn Sie neugierig geworden sind und Interesse haben, rufen Sie uns an.

Eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren, ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Der BFD ist offen für alle Altersgruppen. Weitere Fragen und individuelle Möglichkeiten klären wir gern im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

Bei der Lebenshilfe sind Sie willkommen!

Dein Weg zu uns

Jetzt bewerben!

Klingt interessant für dich? Dann verlier keine Zeit und bewerbe dich. Ganz einfach auf den folgenden Button klicken: